Facebook Button rechts mitte

 

Kanutouren Ruhr und Baldeneysee
Raus aus Meeting, Messe, Büro, Museumsbesuch...
rein ins Outdoor - Vergnügen!
Kanutouren auf der Ruhr und Baldeneysee.
Jetzt Termine für 2018 + 2019 sichern.

Weiter hier klick !


Die Villa Hügel am Baldeneysee

Die landschaftlich reizvoll auf den Ruhrhöhen über dem Baldeneysee gelegene Villa Hügel wurde von dem Industriepionier Alfred Krupp selbst geplant und entstand in den Jahren 1870 bis 1873. Außer als privates Wohnhaus der Familie Krupp sollte die Villa zugleich der Repräsentation des Unternehmens Krupp dienen. Kaiser Könige, Regierungschefs und Politiker vieler Nationen waren hier zu Gast. Bei allem unternehmerischen Repräsentationswillen, den das Gebäude verkörpert, kam es Alfred Krupp weniger auf architektonische Ästhetik als auf ein Höchstmaß an Bequemlichkeit und Funktionalität an.

Von 1873 bis 1945 bewohnten vier Generationen Krupp”den Hügel”,der sich zu einem Herrschaftssitz mit insgesamt 269 Zimmern und einem weitläufigen Park entwickelte. Das anfangs schlicht ausgestattete Hauptgebäude wurde von der zweiten und dritten Generation im Stil und Geschmack der jeweiligen Zeit verändert. Heute präsentiert sich die Villa Hügel im wesentlichen im Bauzustand von 1951 und ist somit ein Zeugnis für den gehobenen Wohnstil der damaligen Zeit. Die aus der Zeit von 1500 bis 1760 stammenden flämischen Wandteppiche, die sich im Haupthaus befinden, stellen die bedeutendste Sammlung in deutschen Privatbesitz dar.

Seit 1953 wurde die Villa Hügel für kulturelle Zwecke so wie für repräsentative Veranstaltungen genutzt, heute von dem Unternehmen Krupp und der 1968 als Vermächtnis des letzten Firmeninhabers gegründeten Alfried Krupp von Bohlen und Halbach- Stiftung. Sitz der Stiftung ist das ehemalige Gästehaus. Die 1984 ins Leben gerufene Kulturstiftung Ruhr setzte die 1953 begründete Tradition bedeutender Kunst- und Kulturgeschichtlicher Ausstellungen bis heute fort, bestätigt und fördert das internationale Ansehen der Villa Hügel als kultureller Brennpunkt im Ruhrgebiet. Im Nebengebäude der Villa Hügel, dem sogenanntem Kleinen Haus informieren zwei Ausstellungen über Leben und Wirken der Familie Krupp, die Leistungen des Unternehmens sowie die Förderungsaktivitäten der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach- Stiftung.

Die Villa Hügel ist Startpunkt für die Themenrouten ”Krupp und die Stadt Essen”. “ Unternehmervillen im Ruhrgebiet” und Mythos Ruhrgebiet.

Zur-Route der Industriekultur

Krupp Villa Hügel

 
 
 
Zum Seitenanfang