Facebook Button rechts mitte

 

Kanutouren Ruhr und Baldeneysee
Raus aus Meeting, Messe, Büro, Museumsbesuch...
rein ins Outdoor - Vergnügen!
Kanutouren auf der Ruhr und Baldeneysee.
Jetzt Termine für 2018 sichern.

Weiter hier klick !

Das Vogelschutzgebiet Heisinger Aue

Hinter den Seerosen liegt in der Heisinger Aue ein stattliches Vogelschutzgebiet, das sich längst unter den Zugvögeln Europas herumgesprochen hat', 'Haubentaucher, Graureiher, Zwergrohrdommeln, Blauspechte Höckerschwäne, Kormorane, Eisvögel und verschiedene Entenarten brüten hier in einem vollständig abgeschlossenem Sumpfgebiet mit zusätzlichen künstlichen Brut - Teichen; und viele finden es hier sogar warm genug als Winterquartier.

In Essen am Baldeneysee und der Ruhr gibt es im Bereich der Ruhr und des Baldeneysees vier Naturschutzgebiete. Die Heisinger Ruhraue (Ruhr km 41,2 bis 37,1), das Vogelschutzgebiet Heisinger Bogen (auf dem See mit gelben Bojen und Stangen ausgezeichnet), ein Uferstreifen im Ruhr km Bereich von 24 bis 25,7 und die untere Kettwiger Ruhraue.

In diesen Gebieten leben und brüten seltene Wasservögel wie zum Beispiel Kormorane, Eisvogel, Graureier und Haubentaucher.

Zum Schutz dieser Tiere und Erhalt ihres Lebensraumes ist das Betreten der Gebiete abseits der Wege streng verboten.

Das Anlanden von Booten ist an den Schutzgebieten nicht erlaubt. Die wildlebenden Tiere dürfen nicht gefüttert oder gestört werden.

Durch Ihre Rücksichtnahme helfen Sie, die Schönheit der Landschaft und der Natur an unserem See und der Ruhr zu erhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie über folgenden Link / Bild Nabu

 
 

 

 

Zum Seitenanfang