Facebook Button rechts mitte

 

Kanutouren Ruhr und Baldeneysee
Raus aus Meeting, Messe, Büro, Museumsbesuch...
rein ins Outdoor - Vergnügen!
Kanutouren auf der Ruhr und Baldeneysee.
Jetzt Termine für 2019 sichern.

Weiter hier klick !

Endlich bestanden - Was kommt nach der Segelprüfung ?

Sie haben viel Zeit und Kraft in Ihre Ausbildung gesteckt und auch die Kosten waren nicht ganz unbedeutend. Doch was kommt jetzt ? Ein eigenes Boot ? Oder einmal im Jahr ein Segelurlaub ? Vielleicht haben Sie Freunde, die Sie ab und an mal mitnehmen. Vielleicht Sie finden einen Segelverein, der Boote stellt. Oder Sie chartern mal hier und da eine Jolle. Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Entscheidung nicht einfach.

hier weiterlesen klick

MS Heisingen: Saisonstart auf Spree und Havel

Weiße Flotte Baldeney bietet Tour nach Berlin und zur BUGA 2015

Die dritte große Reise der Weißen Flotte Baldeney-GmbH (WFB) in die Bundeshauptstadt ist ausgebucht. Dennoch gibt es eine tolle Chance, mit der MS Heisingen über die Berliner und Potsdamer Gewässer zu schippern und die Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion zu besuchen. Die WFB bietet auf Grund der riesigen Nachfrage eine Kompakt-Tour an.

Hin- und Rückfahrt mit einem modernen Reisebus, drei Übernachtungen mit Frühstück im Vier-Sterne-Hotel „Stuttgarter Hof“ am Potsdamer Platz. Das Highlight der 4-Tages-Tour: Die Sieben-Seen-Tour mit dem Essener Schiff „MS Heisingen“ von Spandau nach Potsdam und zurück sowie ein Besuch der Bundesgartenschau.

Die Kompakt-Tour beginnt am Freitagmorgen, 24. April, mit der Busfahrt nach Berlin. Am frühen Nachmittag werden die Reisenden in der Bundeshauptstadt erwartet. Der Rest des Tages und der Samstag stehen zur freien Verfügung. Die Gäste werden mit einem Tagesticket für den ÖPNV und einer Karte für eine Spree-Cityrundfahrt ausgestattet. Am Sonntag geht es dann vom Spandauer Lindenufer mit der MS Heisingen auf zur 7-Seen-Tour über die Berliner und Potsdamer Gewässer: Pichelsee, Großer Wannsee, Kleiner Wannsee, Pohlesee, Stölpchensee, Griebnitzsee und Tiefer See.

„Bis auf den Wannsee kennen vielleicht viele die Gewässer nicht. Ich kann aber versichern, dass es landschaftlich und historisch eine wunderbare Route ist“, verspricht der Geschäftsführer Franz-Josef Ewers, der vergangenes Jahr selbst an Bord war. Ob historische Gebäude und Bauwerke wie das Haus der Wannsee-Konferenz, die Glienicker Brücke, mehrere Potsdamer Schlösser oder die Natur und die imposanten Villen am Ufer – hier würde der ehemalige regierende Bürgermeister Klaus Wowereit eher den Slogan „reich, aber (auch) sexy“ verwenden. Die fünfstündige Fahrt wird von einer Gästeführerin moderiert, ein Mittagsimbiss sowie Kaffee und Kuchen sind inbegriffen.

Der vierte und letzte Tag der Reise beginnt nach dem Frühstück mit einer Fahrt nach Brandenburg an der Havel (Stadt) zu einem der fünf Standorte der diesjährigen Bundesgartenschau. Am frühen Nachmittag geht es dann von dort mit dem Reisebus zurück in das Ruhrgebiet.

Die Fahrt kostet pro Person 299,00 Euro im Doppelzimmer (EZ-Zuschlag 79,00 Euro). Inbegriffen sind die Übernachtungen mit Frühstück, alle Reisebusfahrten, eine ÖPNV-Tagesticket für einen Tag in Berlin, die Sieben-Seen-Tour mit Mittagsimbiss, Kaffee und Kuchen, sowie der Eintritt und eine Führung bei der Bundesgartenschau.

Weitere Informationen und Anmeldebögen sind auf der Internetseite www.baldeneysee.com oder unter der Hafen-Hotline 0201 185799-0 erhältlich. Das Kontingent ist begrenzt.

Pressekontakt: Franz-Josef Ewers, Mobil 0172 / 2898100

Zum Seitenanfang